Einschulung zum Schuljahr 2019 / 20

1. Eltern-Infoabend (Frühjahr 2018)
Erste Kontaktaufnahme durch einen Brief der Schule mit Einladung zum Eltern-Infoabend. An diesem Abend erhalten Sie auch die Möglichkeit sich für einen genauen Termin für die Anmeldung einzutragen.


2. Anmeldung Frühjahr 2018

a) Anmeldung im Sekretariat
Im Sekretariat legen Sie bitte folgende Unterlagen vor:

  • eine Geburtsurkunde (oder das Familienstammbuch),
  • evtl. Sorgerechtsentscheidung
  • ggf. ärztliche Befunde (z.B. bei Zurückstellung)

Einholen der Erlaubnis zum Austausch mit der KITA im Hinblick auf Fördermaßnahmen für das Kind

b) Anmeldegespräch in einem Klassenraum

- Anmeldegespräch mit den Eltern ggf. mit Hinweisen zu Fördermöglichkeiten für das Kind bis zur Einschulung

- parallel dazu Sprachfeststellungsprüfung durch eine Lehrkraft mit dem Kind (ca. 10 Min.)

  • erste Kontaktaufnahme zum Kind
  • spielerische Sprachstandserhebung
  • erste spielerische Erhebung der Vorläuferfähigkeiten
  • ggf. Feststellung der Notwendigkeit vorschulischer Sprachförderung 

Vorschulischer Sprachförderunterricht:
Zukünftige Schulkinder, die in der Sprachfeststellungsprüfung noch Entwicklungsbedarf gezeigt haben, werden von einer Grundschullehrkraft in der Entwicklung ihrer Sprache gefördert. Der Sprachförderunterricht findet verbindlich ein- bis zweimal wöchentlich nachmittags in Kleingruppen in der Schule statt und unterliegt der Schulpflicht.

Gibt es gravierende Auffälligkeiten in der Aussprache, sollten die Eltern eine Diagnose von Fachleuten einholen. Ausspracheprobleme gehören nicht zur schulischen Sprachförderung.

Kann-Kinder zum Schuljahr 2019 / 20 werden erst im Frühjahr 2019 angemeldet !


3. Schuleingangsuntersuchung
Erfolgt ca. um den 6. Geburtstag des Kindes. Eine sc
hriftliche Einladung im Vorfeld mit Terminvergabe erfolgt durch das Gesundheitsamt.


4. Schnupperstunde: Mai 2019

  • Einladung der Kinder in Gruppen (bis zu 8 Kinder) Durchführung der zweistündigen Schnupperstunde (in Gruppen- und Stationsphasen)
  • Ihr Kind lernt spielerisch erste schulische Arbeitsformen kennen und erhält einen Eindruck vom zukünftigen Schulalltag.
  • Im Anschluss an die Schnupperstunde haben Sie und Ihr Kind die Möglichkeit an einem kurzen Rundgang durch die Schule teilzunehmen.
  • Gegebenenfalls halten wir mit einzelnen Eltern Rücksprache, um den Kindern einen reibungslosen Schulanfang zu ermöglichen.


5. Elternabend: Im Juni 2019 ist der Elternabend für die zukünftigen 1. Klassen.

  • Vorstellung unserer Schule
  • Leben und Lernen in der Rosa Parks Grundschule
  • Klassenzugehörigkeit des Kindes und Bekanntgabe der zuständigen Klassenlehrkraft
  • Ablauf des Einschulungstages und der ersten Schulwoche
  • Begrüßungsbrief, Materialliste, Bücherliste, Notfallnummern etc.


6. Einschulung der Erstklässler ist am Samstag, 17. August 2019

Zu allen Terminen erhalten Sie gesonderte Einladungen.